Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
uebel

UN-Berichte: Wirtschaft Lateinamerikas boomt

Trotz umjubeltem Wirtschaftswachstum ist Lateinamerika weiter der Kontinent mit der größten sozialen Ungleichheit weltweit. Zwei Studien der Vereinten Nationen zur sozioökonomischen Lage der Region zeigen erneut: Steigende Wirtschaftsleistung geht nicht Hand in Hand mit gerechter Verteilung von Einkommen, Bildungschancen, Gesundheitsvorsorge und Mitbestimmung. Vergangenen Freitag stellte das »Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen« (­UNDP) seinen ersten Jahresbericht 2010 für den Karibikraum und Lateinamerika vor. Der Titel »Handeln für die Zukunft: Gegen die Weitergabe von Ungleichheit zwischen den Generationen« spricht Bände und legt Zeugnis ab von der »Ungleichheitsfalle«, in die der Kontinent seit der europäischen Eroberung verstrickt ist. Der einleitende Appell an die Regierungen, »Ungleichheit ist ein Hindernis für die menschliche Entwicklung, die aber reduziert werden kann«, gehört sicher nicht zu den neuesten Erkenntnissen. Doch kann auf den riesigen Unterschied zwischen Arm und Reich – zehn der weltweit fünfzehn Staaten mit stärksten sozialen Ungleichheit – finden sich in Lateinamerika – nicht oft genug verwiesen werden.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl