Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
uebel

"Zensur" in Venezuela?

Die taz und auch andere Medien berichten von einem kleinen medialen Skandal in Venezuela. Die venezolanische Tageszeitung "El Nacional" veröffentlichte auf der Titelseite ein Bild von toten Körpern in einer Leichenhalle. Ein Gericht hat daraufhin eine solche  Gewaldarstellung untersagt.

Die Opposition und die dazugehörigen Medien reden nun von Zensur! Das war zu erwarten.

Merkwürdig ist, dass auch die taz und Co das Verbot als Zensur bezeichnet.

Der deutsche Presserat würde eine solche Gewaltdarstellung auf einer Titelseite einer Tageszeitung wahrscheinlich ebenfalls rügen:

So heißt es im Pressecodex:

Unangemessen sensationell ist eine Darstellung, wenn in der Berichterstattung der Mensch zum Objekt, zu einem bloßen Mittel, herabgewürdigt wird. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn über einen sterbenden oder körperlich oder seelisch leidenden Menschen in einer über das öffentliche Interesse und das Informationsinteresse der Leser hinausgehenden Art und Weise berichtet wird.

Bei der Platzierung bildlicher Darstellungen von Gewalttaten und Unglücksfällen auf Titelseiten beachtet die Presse die möglichen Wirkungen auf Kinder und Jugendliche



Tags: Medien

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl